· 

Gelungener Abschluss

Am 16. Juni stand unser letztes Spiel der Saison gegen den Rissener SV an. So hatten wir noch ein letztes Mal die Freude früh aufzustehen. Doch das absolute Highlight:
Wir durften im Stadion Hoheluft spielen! Dafür nahm man dann gerne in Kauf, dass wir uns an einem Samstagmorgen um 8:30 am Platz trafen.
Für das Spiel war es uns ganz wichtig den Gegner nicht zu unterschätzen. Obwohl wir mit einer besseren Platzierung ins Spiel gingen, wollten wir Rissen unbedingt ernst nehmen, um uns auch den möglichen 2. Platz auf der Abschlusstabelle zu sichern. Dieses Ziel einzuhalten gelang uns gut, die Abwehr stand sicher und auffällig leichtsinnige Aktionen gab es ebenfalls nicht. Mehr hinderte uns zu Beginn der Rasen etwas und die Bälle kamen nicht so zuverlässig an wie sonst. Daran, dass die Rasenlänge sich von der unseres üblichen Trainingsplatzes unterscheidet und nun kräftigere Pässe gefordert waren, mussten wir uns erstmal gewöhnen. Insgesamt war im Spiel viel Gutes zu sehen, es gab tolle Einzelaktionen, wie auch schön herausgespielte Kombinationen. Die Menge an Toren, mit zehn Stück an der Zahl, war vielleicht etwas zu hoch, aber vertretbar und unseren Mädels definitiv zu gönnen. Das einzige Gegentor, welches wir kassierten, war leider ein wenig überflüssig, doch es hinderte uns im Endeffekt weder an unserer guten Laune, noch an unserem Saisonabschluss auf einem tollen 2. Platz!
Es war eine tolle Saison mit den Mädchen, auf die alle stolz sein können. Jede hatte ihre starken und auch ihre schwächeren Spiele, aber trotzdem ist eine enorme Verbesserung in allen Belangen zu sehen. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Entwicklungen in der neuen und hoffentlich vielen weiteren Saisons nach der Sommerpause...