· 

Rückstand aufgeholt

Am 2. Spieltag ging es für uns gegen Condor, da dieser Gegner für uns völlig unbekannt war, wollten wir erst einmal sicher stehen. Dies gelang uns leider nur 2 Minuten, nach einem Freistoß für Condor konnten wir den 2. Ball nicht behaupten und ließen der Torschützin zu viel Platz und die konnte dann zum 1:0 einnetzen. 
Nach dem Rückstand hatten wir weiterhin Probleme mit der Spielweise des Gegners klar zu kommen. Dies konnte Condor dann nach 12 Minuten zum 2:0 nutzen. Nach dem zweiten Gegentor haben wir dann umgestellt und man hat nach wenigen Minuten gemerkt, dass die Umstellungen gefruchtet haben. Wir kamen besser ins Spiel und konnten uns Torchancen herauszuspielen. Leider scheiterten wir an der guten Torhüterin. Aber kurz vor der Pause gelang es uns dann durch einen Fernschuss den Anschlusstreffer zu erzielen. Somit ging es dann mit einem 2:1 in die Pause, in der wir uns fest vorgenommen haben dieses Spiel noch für uns zu entscheiden. 
In der 2. Hälfte ging es dann mit einem Fehlpass los und wir hatten Glück, dass unsere Torhüterin den Ball halten konnte. Nach diesem kleinen Hallo-Wach-Ruf waren wir dann wieder zur Stelle. Wir haben uns durch wirklich tolle Spielzüge viele Chancen erarbeitet, die bisher leider nicht zum Erfolg führten. Nach einer Ecke, die flach in die Mitte geschossen wurde, war der Ball von einer Condor Spielerin ins eigene Tor abgefälscht. 
Von dem Punkt an war von Condor nur noch wenig zu sehen.
Wir waren nun noch stärker in den Zweikämpfen und konnten den Ball noch besser laufen lassen. Und nach 36 gespielten Minuten wurden wir für unser Bemühen belohnt und erzielten durch einen weiteren Fernschuss das 3:2. Condor hat nochmal alles nach vorne geworfen, konnte aber nur noch einmal gefährlich werden. Aber auch dieser Schuss konnte abgewehrt werden. Kurz vor Ende des Spiels gelang uns dann noch das 4:2. Dies war auch der Endstand. 

Fazit: Es war eine wirklich tolle Leistung der gesamten Mannschaft. Man kann auf das Gezeigte sehr stolz sein und es sollte Rückenwind für die nächsten Spiele geben.
BR