· 

Hauptsache das Derby gewonnen

Hallenrunde Nr.5
Die erste Hallenrunde im neuen Jahr stand am 13.01. an. Die Freude war groß, ebenfalls auch die Spannung wie es diesmal laufen würde.
Das erste Spiel war direkt gegen die 4.D-Mädchen vom ETV. Da war die Motivation wie jedes Spiel gegen unsere direkten Nachbarn sehr hoch. Dementsprechend zeigten wir auch eine gute Leistung, machten es spannender als nötig, aber konnten verdient mit 2:1 gewinnen. Doch die Freude über den Sieg währte nicht lange. Gegen die zweite des Altona 93 starteten wir nicht gut ins Spiel und kassierten schnell zwei Tore. Danach schlugen wir uns zwar um einiges besser, aber konnten den Spielstand nicht mehr verändern. Im letzten Spiel gegen die sehr starken Walddörfer Mädels bestand keine Chance. Alle eindeutig älter, allgemein physisch überlegen und mit einer Schnelligkeit im Spiel, mit der wir nicht mithalten konnten. Die Gegner nutzten ihre Überlegenheit früh aus, konnten sich so einen soliden Vorsprung erarbeiten und den über die Zeit bringen.
Als Fazit kann man zur Hallenrunde Nr.5 sagen, dass ein schöner Sieg dabei war und danach leider doch die Unterschiede in der Entwicklung zu sehen waren. Die Victorianerinnen tun sich im Duell mit größeren Gegnern häufig noch sehr schwer, doch wenn wir in Zukunft mutiger in eben solche Zweikämpfe gehen, ist noch mehr drin!
TD