· 

Locker eine Runde weiter

Im Pokal ging es für unsere 2.C nach Eilbek. Das Spiel wurde auf 7er-Feld ausgetragen. Dementsprechend konnte man den Gegner schlecht einschätzen, da wir lange nicht mehr auf 7er-Feld gespielt haben.

 

Bei sommerlichen Temperaturen gelang es uns aber das Spiel nur in eine Richtung zu gestalten. Von der ersten Minute an gelang es den Mädels Druck auf den Gegner aufzubauen und so schon bereits nach 3 Minuten in Führung zu gehen. Danach gab es auch nur eine Richtung. Bis zur Halbzeit konnte man das Ergebnis bis auf 6:0 erhöhen. Und die Mädels hatten weiter Lust. Jedoch gab es einen kleinen Dämpfer in der zweiten Hälfte. Eilbke erzielte den Anschlusstreffer. Keine zwei Minuten später war der alte Abstand wieder hergestellt. Bis zum Ende haben die Mädels heute eine konzentrierte Leistung gezeigt und dabei auch richtig guten Fußball gespielt. Der Ball lief durch die eigenen Reihen und auch sogenannte Traumtore fielen.

 

So kann es gerne weiter gehen. Im Pokal haben wir ein Freilos bekommen. Also mit einem Sieg gleich zwei Runden weiter.