· 

Verdientes Remis in Unterzahl

Erschwerte Bedingungen im Auswärtsspiel gegen Tura Harksheide. Wir konnten nur zu zehnt antreten und unsere 10te Spielerin kam auch praktisch erst zum Anstoß. Harksheide hat erwartungsgemäß keine Spielerin vom Feld genommen. Wir starteten im 3-4-2, mussten jedoch nach unserem Führungstreffer  durch Berfin (gut nachgesetzt bei der Unsicherheit der gegnerischen Torhüterin und den Fehler erzwungen) doch umbauen. Hier hatte Harksheide doch etwas mehr Druck über die rechte Seite entwickeln können und die Bälle kamen zu leicht  auf die linke Seite durch. Die 4er Kette musste also doch wieder her und so entstanden leider auch Räume im Mittelfeld für Harksheide. Diese konnten vor der Pause aber nicht entscheidend genutzt werden. Harksheide konnte dann aber nach dem Wechsel einen Stellungsfehler auf der rechten Seite nutzen und durchspazieren bis zum 1:1 Ausgleichstreffer. Ansonsten hatte Harksheide ausser ein paar Weitschüssen keine schnellen Lösungen, sodass wir schon im Mittelfeld entscheidend stören konnten. Am Ende gab es noch einmal viele Eckbälle für uns, die wir leider nicht mehr zu einem Tor umwandeln konnten. An den Standards müssen wir arbeiten. Der Punkt war auf jeden Fall verdient. Ein großer Kampf unsererseits.

TR