· 

Turnier bei Sternschanze

Bevor wir uns endgültig in die Sommerpause verabschieden, stand am 23. Juni nochmal ein Freundschaftsturnier bei uns auf dem Plan an. Teilgenommen haben wir am Schanzenrabatz, ein vom SC Sternschanze organisiertes Turnier. Auf Grund eines kleinen Fehlers hatten wir 4, anstatt 3 Gegner... Es ging neben den Mädchen vom SCS, den KoMädchen (Komet Blankenese) und dem USC Paloma, auch gegen unseren eigenen Verein. Die eigentlichen D-Mädchen rutschen mit in unser Turnier und somit hieß direkt das erste Spiel SC Victoria 1 (wir) gegen SC Victoria 2. Natürlich war gerade gegen die uns bekannten Mädels der Anreiz zu gewinnen groß, doch leider wirkte alles noch ein bisschen schläfrig und das Spiel ging verloren. Aber für das nächste Spiel nahmen wir uns dann vor, wacher und gefährlicher zu agieren, was ausreichte, um das zweite Spiel gegen die Gastgeber vom SC Sternschanze mit 1:0 zu gewinnen. Das Wetter übrigens zeigte sich nicht von der besten sommerlichen Seite und so war es erst grau und fing später auch noch an zu regnen. Dies trug aber in keinster Weise zu schlechter Laune bei, sondern die Mädchen blieben weiter bei ihrer guten Stimmung und ließen sich davon nicht stören. Das dritte Spiel, gegen die vermeintlich stärksten Gegner, die KoMädchen, gingen wir locker an. Doch als es aufs Spielfeld ging, hatten wir die nötige Konzentration und passende Taktik, um das Spiel mit “nur” 0:1 zu beenden. Es wäre sogar ein 0:0 drinnen gewesen, aber trotzdem konnten wir mit der Leistung der Mädchen in diesem Spiel sehr zufrieden sein. Unser letzter Gegner war der USC Paloma, welche anders drauf waren als beim Saisonspiel. Deshalb wurde es diesmal kein hohes Ergebnis, aber wir entschieden das Spiel dennoch mit 1:0 für uns. Mit diesen Ergebnissen sprang für uns der 3. Platz raus über den wir uns freuen durften. Somit ging es am Ende voller Freude mit einem Grinsen im Gesicht und einer Medaille für jedes Mädchen, einem neuen Ball, einem kleinen Pokal und einer Urkunde im Gepäck wieder nach Hause. Die andere Vicky-Mannschaft hat sich übrigens den 1. Platz geholt, von uns Glückwunsch an euch dafür!